Zum Hauptinhalt springen

Historie

Die Geschichte des Möbelhauses auf Föhr

1945

war der erste Firmensitz des „Föhrer Möbelhaus“ an der Boldixumer Straße. Gegründet wurde das Geschäft durch Jakob Paulsen, Christian Ingwer Bendsen und Ewald Nielsen.

1959

Unter alleiniger Leitung von Christian Ingwer Bendsen zieht das „Föhrer Möbelhaus“ in die Waldstraße , Ecke Osterstrasse

1968

Frida und Willi Schulz übernehmen das Möbelhaus und ziehen damit in den Schmalstieg. Es erfolgt die Umbenennung in Möbel Schulz.

1978

Volkert Schulz eröffnet in der Strandstrasse und erweitert das Sortiment um Küchen und Badezimmermöbel.

1980

Im Kohhaderweg entsteht eine Ausstellungs- und Lagerhalle

1991

Nach der Erweiterung des Gebäudes wird im Kohharder Weg 1 feierlich neu Eröffnet. Neu im Sortiment Global Wohnen.

1998

Beginn des Neubaus „gegenüber“

1999

Neueröffnung im Kohharder Weg 6 dem jetzigen Standort.

2021

Möbel Schulz zum heutigen Stand